Die 3. Klasse - flott unterwegs

Am Ende eines arbeitsreichen Schuljahres war es endlich soweit: wir machten mehrere Ausflüge und Wandertage!

 

Am 23. Mai waren wir in Ostermiething bei "Hallo Auto".

 

Christiane vom ÖAMTC erzählte uns viel über das Bremsen und den Bremsweg. Wir probierten selber aus und schätzten und berechneten Bremswege. Anschließend durften wir selber ins Auto steigen. Christiane beschleunigte auf 50 km/h, und wir durften bremsen. Das war aufregend!

So sieht das Auto von innen aus!

Am 19. Juni fuhren wir nach Braunau und erkundeten unsere Bezirkshauptstadt. Außerdem besichtigten wir das Bezirksmuseum in der Herzogsburg.

Frau Susanne Urferer führte uns durch die Stadt.

Das ist die Grabplatte von Hans Staininger an der Außenwand der Stadtpfarrkirche.

Zum Abschluss gönnten wir uns alle das langersehnte Eis.

Am 25. Juni waren wir bei Fam. Baumann auf dem Holzbauerhof um den "Weg der Milch" zu erkunden. Leider regnete es! Wir mussten unsere Jause im Stall bei den Kühen einnehmen. Das war lustig!

In der letzten Schulwoche wanderten wir nach Wupping, wo wir Maria und Sarah besuchten. Über Schmiedham und Ehersdorf ging es wieder zurück zur Schule. An diesem Tag war es sehr schwül und wir schwitzten ordentlich.